Silberschäkelregatta am RKCW

Vom 17. bis 18. September hat am Ruder- und Kanuclub Wörth am Rhein nach zwei Jahren coronabedingter Pause die Silberschäkelregatta endlich wieder stattgefunden und noch dazu mit reger Beteiligung von extern. Zwei Crews sind vom Niederrhein angereist und fünf Crews sind von Leopoldshafen über die Rheinbrücke nach Wörth gekommen. Insgesamt gingen 9 der 10 gemeldeten Boote an den Start. Im ersten Lauf am Samstag war von Flaute bis Hagel und starken Böen alles dabei. Der zweite Lauf wurde nach einer Pause an Land bei gleichmäßigem, guten Wind gestartet. Am Sonntag wurden drei Wettfahrten gesegelt. Der Wind kam endlich aus der richtigen Richtung für einen langen Spikurs und bließ mit beständigen vier Windstärken. Die Segler*innen hatten bei den schwierigen Windverhältnissen am Wochenende einiges leisten müssen, am Samstag hat ein Boot den Mast verloren und ein Großfall ist gerissen. Verletzt wurde zum Glück niemand! Alles in allem war es ein gelungenes Wochenende, mit viel Action auf dem Wasser, gutem Essen und einem schönen Beisammensein.

Wir gratulieren den Platzierten:

  1. Platz: GER 263, Hans-Heinrich Gerth, Heike Flemming
  2. Platz: GER 121, Uwe Köstermann, Jan Wild
  3. Platz: GER 62, Kirsten Hennrich, Thorsten Ries

Hier geht’s zu den Ergebnissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.