08./09. Juni: Dahme-Cup

Bei strahlendem Sonnenschein und böigem Wind 2-3 am Samstag, bzw. 3-4 am Sonntag konnten am Samstag 3 Wettfahrten und am Sonntag die 4. Wettfahrt, wie ausgeschrieben, auf dem Seddinsee gesegelt werden. Trotz aller Bemühungen  des Sportwartes vom WSV21 gab es letztendlich wieder nur 12 Meldungen für die Yngling-Ranglisten-Wettfahrt auf dem Dahmerevier von Berlin. Gestartet sind dann 11 Boote. So kurz nach der WM in Österreich waren 4 Berliner WM-Teilnehmer  noch so im Wettfahrtmodus, dass sie die ersten 4 Plätze im Gesamtergebnis belegten. 

So konnte  GER 17 mit Heinz John SCF1891 mit Vorschoter Hendrick Rathke vom WSV 21 den ersten Platz belegen und so den Wanderpreis vom Vorjahr wieder in Empfang nehmen. Die erreichten Einzelplatzierungen sprechen für sich.

Platz 2 belegte GER 292 Jan Treutler  mit den Vorschotern Emma Johanna Graßmann und Andreas Bauer alle vom Dahme Jacht Club e.V.
Platz 3 belegte GER 288 Yvonne Muschke DJC e.V. mit Saskia Hermenau und Dana Wächter Berliner Tourenseglerclub Blau-Weiß e.V.

GER 17 – Heinz John, Hendrick Radtke – Foto: Frank Wersinger

Für das leibliche Wohl wurde wie gewohnt mit Grillgerichten, selbstgemachten Salaten und selbstgebackenen Kuchen sowie Getränken von einer kleinen fleißigen Küchencrew gesorgt. Dafür unser herzliches Dankeschön.

Weitere Platzierungen sind auf manage2sail nachzulesen.

Evi John

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert